USV Potsdam | Sport in den Ferien für Klein und Gross

Wer schon immer einmal Capoeira, Jugger, Rugby, Taekwondo oder Boxen ausprobieren wollte, bekommt in diesem Sommer die Möglichkeit geboten. Die Abteilungen des USV haben ein vielfältiges sportliches Ferienprogramm für den Sommer zusammengestellt. Für mehr Informationen klicken Sie auf das Bild und unter info@usv-potsdam.de.

Rugby | Nominierung zur 7er Rugby Europameisterschaft der U18

Bundesnachwuchskader Felix Meesmann vom USV Potsdam Abt. Rugby wurde in den finalen Kader für die anstehende U18 7er Rugby Europameisterschaft berufen. Diese findet am kommenden Wochenende in Danzig statt. Damit steht Felix aktuell vor seinem größten Event. Bereits vor 4 Jahren konnte er, damals noch 14 Jahre alt, bei einer Maßnahme der U16 Rugby Nationalmannschaft in der klassischen 15er Variante mitwirken. Über die letzten Jahre  entwickelte er sich immer mehr in Richtung der olympischen 7er Rugby Variante. Nach einem sehr erfolgreichen Sportjahr 2019 erhielt Felix den Bundesnachwuchskaderstatus NK1 und die Nominierung zu weiteren Ausbildungsmaßnahmen der U18 7er Rugby Nationalmannschaft.

Kanu | Erfolgreicher Kanumarathon zum 30. Jubiläum

Foto: Privat

Heiß ging es her beim 30. Kanumarathon am Samstag um Potsdam und Hermannswerder. Im letzten Jahr aufgrund der Pandemie ausgefallen, wurde das Jubiläum bei Temperaturen von über 30 Grad in fünf Kategorien und auf drei Distanzen in diesem Jahr nachgeholt. Neben den Kanu-Wettbewerben wurden auch der dritte SUP-Inselmarathon und ein Freundschaftsspiel von drei Kanu-Polo-Mannschaften ausgetragen. Insgesamt gingen 53 Wassersportler*innen aus Brandenburg, Berlin und Bremen an den Start. 

Weiterlesen …

Schwimmen | Trainer(in) gesucht

Der USV Potsdam sucht für seine Abteilung Schwimmen ab sofort ein/e engagierte/n Trainer/in.

 

Aktuell gehören 14 Erwachsene im Alter von ca. 30 bis 70 Jahren der Abteilung Schwimmen an. Das Freie Training findet immer montags und mittwochs von 19 bis 20.45 Uhr in der Schwimmhalle am Luftschiffhafen statt. Für die Absicherung des Freien Trainings benötigt der oder die Bewerber/in im Sinne der Aufsichtspflicht in Schwimmhallen ein gültiges Rettungsschwimmerabzeichen in mind. Bronze. Eine Wiederholungsprüfung kann über den USV abgelegt werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle des USV.

Kanu | 30. Kanumarathon findet statt

Der Kanu-Marathon wird 30 und kann stattfinden! Unter den am Wettkampftag geltenden Hygieneauflagen wird er am Samstag, den 19. Juni 2021 in 5 Kategorien und Strecken zwischen 21 und 42 km auf bzw. besser um Hermannswerder ausgetragen. Zusätzlich wird zum dritten Mal der SUP-Inselmarathon durchgeführt.

 

Wer mitmachen möchte, sollte sich bis 14.06. anmelden. Mehr Infos gibt es hier.

USV Potsdam | Es geht wieder los

Ab dem 01.06.21 können wir die Sporthallen wieder für den kontaktfreien Individualsport nutzen. Die Mannschaftssportler müssen sich jedoch noch gedulden. Jede Sportgruppe muss über individuelle Hygienekonzepte verfügen. Auf Folgendes ist dabei zu achten: Der Zutritt und Aufenthalt der Sportausübenden muss im Sinne des Hygienekonzepts gesteuert und beschränkt werden. Ausserdem müssen die Sportler und Sportlerinnen symptomfrei und negativ gestestet sein. Es ist unbedingt eine Teilnehmerliste zu führen und die Räume sollen gut durchlüftet werden.

 

Die Sporthallen der Landeshauptstadt Potsdam können vorbehaltlich weiterer Entwicklungen wie gewohnt bis zum Beginn der Schulferien am 24.06.2021 genutzt werden. Es gilt der Hallenbelegungsplan wie vor der Pandemie.

 

Ab dem 03.06. könnte bei einer Inzidenz von unter 50 auch der Mannschaftssport in Kontakt mit bis zu 30 Teilnehmenden möglich werden. Dazu steht eine Rückmeldung der Stadtverwaltung noch aus.

Boxen |Betty Reinke gelingt die Qualifikation

Foto: Privat

Beim Bundesranglistenturnier der U17, welches derzeit in Lindow (Brandenburg) ausgetragen wird, konnte die USV-Boxerin Betty Reinke eine hervorragende Silbermedaille gewinnen und damit die Qualifikation für die Internationalen Ruhr Games 21 erreichen. Bei diesem Event werden die Nationalteams aus Irland, Italien, Polen und Deustchland im Ruhrstadion gegeneinander antreffen. Herzlichen Glückwunsch, Betty!

USV Potsdam | Erneute Notbremse auch im Sport

Gerade erst gestartet und schon wieder vorbei. Erneut muss der Sportbetrieb eingestellt werden. Die Sportausübung auf allen Sportanlagen unter freiem Himmel ist nur allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts zulässig. Die Ausübung von Kontaktsport mit haushaltsfremden Personen ist untersagt.

 

UPDATE 26.04.2021:

Ab einer Inzidenz von 100 gilt die Bundesnotbremse, das bedeutet, Sport ist nur kontaktlos allein, zu zweit oder mit eigenen Angehörigen erlaubt. Neu ist, dass Kinder bis einschließlich 14 Jahre in Kleingruppen bis max 5 Kinder, im Freien und kontaktfrei Sport machen dürfen. Anleitungspersonen müssen ein negatives Corona-Testergebnis nicht älter als 24 Stunden vorlegen können.

Fällt die Inzidenz in Potsdam unter den Wert von 100, gilt wieder die bekannte Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg. Das würde aktuell bedeuten, dass bis zu zehn Personen kontaktfrei im Freien Sport machen könnten, Kinder bis 14 Jahre in Gruppen bis 20, inklusive Hygienekonzept und Teilnehmerliste.